BVerfG-Entscheidung über den Einsatz von Staatstrojanern

– Reposting – Hier geht’s zum Original: BVerfG-Entscheidung über den Einsatz von Staatstrojanern

Das Bundesverfassungsgericht hat am 8. Juni 2021 über den Einsatz von Staatstrojanern entschieden die nach einem Landespolizeigesetz zur Anwendung kommen sollen. Die Gründe wurden jedoch erst heute veröffentlicht. Worum es geht und warum das heutige Urteil wichtig für die Bürgerrechte ist, beleuchtet dieser Artikel.

Das trojanische Pferd

Bei der Überwachung von Online-Kommunikation kann man grob zwischen zwei Formen unterscheiden: Die herkömmliche Telekommunikationsüberwachung (kurz: „TKÜ“) und die sog. „Quellen-Telekommunikationsüberwachung“ (Q-TKÜ). [Weiterlesen …]

HINWEIS / ENDE ZITAT:
Diesen Artikel finde ich sehr interessant und lesenswert, allerdings stammt der Text nicht von mir / diesem Projekt. Dieser Post stammt ursprünglich von: (Info leider im Original-Beitrag ggf. nicht enthalten) und natürlich liegen alle Rechte beim Verfasser / Rechteinhaber. Hier geht’s zum Original: BVerfG-Entscheidung über den Einsatz von Staatstrojanern.