Liebe Schulen, wann gibt es endlich Datenschutzunterricht?

– Reposting – Hier geht’s zum Original: Liebe Schulen, wann gibt es endlich Datenschutzunterricht?

Zwischen Tafel, Folienprojektor und Whiteboard liegen Welten. Zwischen dem Unterrichtstoff von damals und heute leider nicht: Noch immer hat ein Großteil der Schülerinnen und Schüler wenig Ahnung von Datenschutz und den Risiken in Instagram, TikTok und Co. Inmitten all der Unterrichtsausfälle sowie des Budgetmangels an Schulen fühlt sich keiner zuständig. Ich finde, es wird Zeit für Medienerziehung und Datenschutzunterricht. Ein Kommentar.

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr

Mit meiner Schulzeit verbinde ich vor allem eines: Grauen. Nee, nicht wirklich. Zumindest nicht die ganze Zeit. In meiner Grundschule gab nur wenige Computer, die meist nur d

[Weiterlesen …]

HINWEIS / ENDE ZITAT:
Diesen Artikel finde ich sehr interessant und lesenswert, allerdings stammt der Text nicht von mir / diesem Projekt. Dieser Post stammt ursprünglich von: (Info leider im Original-Beitrag ggf. nicht enthalten) und natürlich liegen alle Rechte beim Verfasser / Rechteinhaber. Hier geht’s zum Original: Liebe Schulen, wann gibt es endlich Datenschutzunterricht?.

(Bildnachweis per Rechtsklick auf Beitragsbild)