OLG Stuttgart zur Abmahnfähigkeit von DSGVO-Verstößen: Betroffenenrechte sind ernst gemeint und von Informationspflichten begleitet

In einem Berufungsverfahren wurde – wieder aus wettbewerbsrechtlicher Sicht – die Abmahnfähigkeit von unterbliebenen Forderungen der DSGVO überprüft und teilweise neu bewertet – wieder ist es nötig, die Einhaltung und korrekte Umsetzung der Informationspflichten und Einhaltung der Rechte der Betroffenen ... Weiterlesen ...