Schrems vs. Googles Android-Tracking

– Reposting – Hier geht’s zum Original: Schrems vs. Googles Android-Tracking

Der österreichischer Jurist Maximilian Schrems, bekannt durch sein kontinuierliches Vorgehen gegen die datenschutzrechtlich-fragwürdigen Vorgehensweisen von Facebook & Co. und den daraus resultierenden Konsequenzen für Safe Habor und Privacy Shield, geht nunmehr gegen das Tracking von Google vor.

Immer Ärger mit Max (Schrems)

Bei Google wird es nicht ruhig. Erst vor kurzen hat das Bundesgericht in San Jose, CA eine Sammelklage mit einem Streitwert von 5 Milliarden Euro zugelassen. Inhaltlich wird Google durch Nutzer:innen vorgeworfen, dass überbordend persönliche Nutzungsdaten im Inkognito-Modus im Chrome-Browser gesammelt wurden. [Weiterlesen …]

HINWEIS / ENDE ZITAT:
Diesen Artikel finde ich sehr interessant und lesenswert, allerdings stammt der Text nicht von mir / diesem Projekt. Dieser Post stammt ursprünglich von: Dr. Datenschutz (Info leider im Original-Beitrag ggf. nicht enthalten) und natürlich liegen alle Rechte beim Verfasser / Rechteinhaber. Hier geht’s zum Original: Schrems vs. Googles Android-Tracking.