Unternehmenskauf: Due-Diligence-Prüfung und der Datenschutz

– Reposting – Hier geht’s zum Original: Unternehmenskauf: Due-Diligence-Prüfung und der Datenschutz

Heute soll es um Datenschutz bei einer Due-Diligence-Prüfung gehen. Diese Überprüfung eines Unternehmens auf Herz und Nieren im Vorfeld eines Unternehmenskaufs wirft eine Vielzahl von datenschutzrechtlichen Fragen auf.

Was ist eine Due-Diligence-Prüfung?

Due-Diligence dürfte für Experten im Bereich von Unternehmensübernahmen ein geläufiger Begriff sein. Wortwörtlich übersetzt bedeutet es so viel wie „fälliger Fleiß/Sorgfalt“. Uneingeweihte stehen dem Begriff aber eher ratlos gegenüber. Es geht um eine mit erforderlicher Sorgfalt durchgeführte Überprüfung eines Unternehmens im Vorfeld einer Unternehmensübernahme. Heutzutage werden dafür eine Vielzahl von Unterlagen in einen v

[Weiterlesen …]

HINWEIS / ENDE ZITAT:
Diesen Artikel finde ich sehr interessant und lesenswert, allerdings stammt der Text nicht von mir / diesem Projekt. Dieser Post stammt ursprünglich von: Dr. Datenschutz (Info leider im Original-Beitrag ggf. nicht enthalten) und natürlich liegen alle Rechte beim Verfasser / Rechteinhaber. Hier geht’s zum Original: Unternehmenskauf: Due-Diligence-Prüfung und der Datenschutz.

Zum Jahreswechsel gibt es die Nachweise für Kunden und Mandanten!

Melden Sie sich, wenn Sie einen kompetenten und zuverlässigen DSB brauchen!

Sie registrieren sich für unseren Newsletter. Natürlich wird Ihre Registrierung durch einen Double-Opt-In abgesichert.