OLG Stuttgart zur Abmahnfähigkeit von DSGVO-Verstößen: Betroffenenrechte sind ernst gemeint und von Informationspflichten begleitet

In einem Berufungsverfahren wurde – wieder aus wettbewerbsrechtlicher Sicht – die Abmahnfähigkeit von unterbliebenen Forderungen der DSGVO überprüft und teilweise neu bewertet – wieder ist es nötig, die Einhaltung und korrekte Umsetzung der Informationspflichten und Einhaltung der Rechte der Betroffenen ... Weiterlesen ...

Studie: Zu viele Passwörter auf Post-its – Stimmt! Und wer mich kennt und schon einmal einen Datenschutz-Audit hatte, der weiß was ich als Erstes kontrolliere 😉👍

Post-It mit Passwörtern

Liebe Leser! Es ist tatsächlich Realität, man findet praktisch an allen Arbeitsplätzen “Hinweise” auf Zugangsdaten oder direkt Benutzernamen und Passwörter.

Diesen Artikel finde ich sehr interessant und lesenswert. Viel Spaß beim Lesen!

Schöne Grüße, Ihr Stephan Frank
SFC | Stephan ... Weiterlesen ...

Eine Frage die jetzt eindeutig geregelt wurde: Ist ein Steuerberater Auftragsverarbeiter oder nicht?

Liebe Leser! Diesen Artikel finde ich sehr interessant und lesenswert.

Nein, jetzt nicht mehr – ein Steuerberater arbeitet weisungsfrei und kann deshalb kein weisungsgebundener Auftragsverarbeiter (mehr) sein. Entsprechende schon geschlossene Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung können “bereinigt” bzw. kann auf solche in ... Weiterlesen ...

Vielleicht doch lieber einen externen DSB benennen – DSB-Kündigungsschutz für 1 Jahr bleibt auch bei Abberufung bestehen: BAG zum Sonderkündigungsschutz des Datenschutzbeauftragten

Liebe Leser! Diesen Artikel finde ich sehr interessant und lesenswert. Man verstehe mich nicht falsch, interne betriebliche DSB sind fachlich gut, zuverlässig und arbeiten bestimmt ordentlich. Sie sind aber immer abhängige Beschäftigte, die ihren Arbeitgeber kontrollieren und überwachen müssen.

Viel ... Weiterlesen ...